Pedro Reichert

absolvierte seine Schauspielausbildung an der Mountview Academy of Theatre Arts in London.

Nach dem Abschluss 2007 spielte er u.a. auf der britischen Insel in der Uraufführung von A HOLE IN THE FENCE von David Foley mit und den Ritchie Valens bei der West End Tour von BUDDY – THE BUDDY HOLLY STORY.

Nachdem der Deutsch-Brasilianer 2009 nach Deutschland zurückkehrte, spielte er in der Originalbesetzung Dinero in SISTER ACT – EIN HIMMLISCHES MUSICAL, DAS WUNDER VON BERN, Omar in Disney’s ALADDIN. Weitere Rollen waren 2014 George Harrison in BACKBEAT – nach dem gleichnamigen Film, Carlos in FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS im Hamburger Altonaer Theater.

Zuletzt verkörperte er 2021 in der Uraufführung des Musicals KNOCKIN die Rolle des Abdul im Stadttheater Fürth und Frank Jr. in SATURDAY NIGHT FEVER am Staatstheater Darmstadt in der Spielzeit 2021/22.

Abseits der Bühne ist er als Gitarrist und Musiker tätig. An der Gitarre spielt er leidenschaftlich gerne die Klänge des Bossa Nova.

Dies ist seine erste Spielzeit in Hanau.