Kristina Willmaser

konnte während ihrer Musicalausbildung in DIE SCHATZINSEL und ALADIN im Sternenzelt in Hamburg und danach in den Produktionen RHYTHM OF LIFE und BACKSTAGE (2012/2013) am Schmidt Theater in Hamburg erste Bühnenerfahrungen sammeln. Sie arbeitete als Tänzerin in der KAY RAY LATE NIGHT und wurde für Fernsehauftritte (NDR, Euronics, Hapag Lloyd und Doppelherz) engagiert.
Kristina wirkte von 2012 bis 2019 in den folgenden Produktionen des Jahrmarkttheaters mit: HEIMATABEND, Komödie STADT LAND WURST, THE HISTORY OF LAGERFEUER und IMMER NOCH JA!
2014 kehrte sie mit VILLA SONNENSCHEIN ans Schmidt Theater zurück und begeisterte in der Uraufführung von DER KLEINE STÖRTEBEKER (2014/2015) als Theo das Publikum. Von 2014 bis 2016 spielte sie dort auch in DIE KÖNIGS VOM KIEZ. Mit YAKARI 1 (2017) und YAKARI 2 (2018/2019) ging sie als Tollpatsch und Cover Yakari auf Tournee und konnte im Sommer 2019 beim Schauspiel SHAKESPEARES LETZTE WORTE in mehreren Genres (sowie Choreografie) Erfahrungen sammeln. Im Januar 2021 wurde sie in die Sprecheragentur Kühl Management aufgenommen.
In ihrem ersten Festspielsommer in Hanau 2016 spielte sie die Titelrolle in ROTKÄPPCHEN und Die traurige Prinzessin in DIE GOLDENE GANS.

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT ⮞Schneeweißchen
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN ⮞Marie Gruwelholt