Johanna Haas

gab im Jahr vor ihrem Abschluss an der Hamburg School of Entertainment 2013 ihr professionelles Bühnendebüt in HEIMAT ABEND im Jahrmarktthea­ter Wettenbostel. Zudem wurde die gebürtige Süd­badenerin im Januar 2013 Teil des Ensembles der VILLA SONNENSCHEIN des Schmidt Theater Ham­burg. Johanna sang zu Werbezwecken unter anderem für Euronics, verkörperte 2015 Hodel in ANATEVKA und 2016 Minnie Fay in HELLO, DOLLY! des Kolping Musiktheaters Schwäbisch Gmünd und tourte als Mogli im DSCHUNGELBUCH des Theaters Lichter­meer quer durch Deutschland. In den Wintermona­ten fand Johanna am Schmidt Theater, wo sie u.a. Pamela in DIE KÖNIGS VOM KIEZ, Blondie in CINDY RELLER, Rotkäppchen in ES WAR EINMAL – 7 MÄRCHEN AUF EINEN STREICH und Theodora in DER KLEINE STÖRTEBEKER übernommen hatte, sowie auf dem Theaterschiff Bremen bei WETTEN, DASS und zuletzt bei ABBA KLARO! ein Zuhause. 2017 hatte sie ihr erstes Engage­ment bei den Festspielen in Hanau und kehrt seither immer gerne zu­rück, um in unterschiedlichste Rollen zu schlüpfen (zuletzt 2021 u.a. den Vogel Hans in DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN).

Johanna freut sich unendlich, bei den Brüder Grimm Festspielen zum fünften Mal dabei sein zu dürfen.