Johanna Haas

gab im Jahr vor ihrem Abschluss an der Hamburg School of Entertainment 2013 ihr professionelles Bühnendebüt in HEIMAT ABEND im Jahrmarkttheater Wettenbostel. Zudem wurde die gebürtige Südbadenerin im Januar 2013 Teil des Ensembles der VILLA SONNENSCHEIN des Schmidt Theater Hamburg.
Johanna sang zu Werbezwecken unter anderem für Euronics, verkörperte 2015 Hodel in ANATEVKA und 2016 Minnie Fay in HELLO, DOLLY! des Kolping Musiktheaters Schwäbisch Gmünd und tourte als Mogli im DSCHUNGELBUCH des Theaters Lichtermeer quer durch Deutschland.
In den Wintermonaten fand Johanna am Schmidt Theater (wo sie 2016-2019 Pamela in DIE KÖNIGS VOM KIEZ, Blondie in CINDY RELLER, Rotkäppchen in ES WAR EINMAL - 7 MÄRCHEN AUF EINEN STREICH und Theodora in DER KLEINE STÖRTEBEKER übernommen hatte) sowie 2019 auf dem Theaterschiff Bremen bei WETTEN, DASS ein Zuhause.
2017 hatte sie ihr erstes Engagement bei den Brüder Grimm Festspielen, wohin sie in den folgenden Sommern auch immer gerne zurückkehrte um in viele unterschiedliche Rollen zu schlüpfen (u.a. Goldmarie in FRAU HOLLE, Florentine in DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE, Marei in DER BRANDNER KASPAR, zuletzt Bohne in JACOB & WILHELM-WELTENWANDLER).
Johanna freut sich unendlich bei den Brüder Grimm Festspielen zum vierten Mal dabei sein zu dürfen und Theater und Kultur trotz – oder gerade wegen – Corona zu feiern.

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN ⮞Vogel u.a.