Florian Rast

ist 1984 in Jena geboren und aufgewachsen. Nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig und einem zweijährigen Fachstudium am Schauspiel Chemnitz, wo er bereits in Inszenierungen von Tilo Krügel und Katja Paryla auf der Bühne stand, war er von 2008 bis 2012 festes Ensemblemitglied am „tjg. theater junge generation“ in Dresden. Hier spielte er unter anderem in Inszenierungen von Dominik Günther, Jo Fabian und Philippe Besson.
Seit 2012 arbeitet der Wahl-Hamburger freischaffend und hatte seither diverse Gastverträge u. a. am Theater Lüneburg, am Alten Schauspielhaus Stuttgart, an der Comödie Dresden, am Kammertheater Karlsruhe, am Altonaer Theater Hamburg, der Vagantenbühne Berlin und zuletzt an der Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater Berlin, wo er in der Inszenierung HASE HASE von Coline Serreau u. a. mit Katharina Thalbach, Pierre Besson und Johanna Schall auf der Bühne stand.
Nun verbringt Florian Rast bereits seine vierte Spielzeit bei den Brüder Grimm Festspielen. Zuletzt war er 2016 als Dummling in DIE GOLDENE GANS und als Sebastian in WAS IHR WOLLT zu sehen.
 
www.florianrast.de

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT ⮞Prinz Tristan
DER ZERBROCHNE KRUG ⮞Ruprecht