Nadine Buchet

Nadine Buchet
hatte ihre Schauspielausbildung an der Berliner Theaterschule. Danach kamen Engagements u.a. am Kabarett in Frankfurt an der Oder, am Theater Cottbus, an der Komödie Kassel, am Jüdischen Theater in Berlin, Stadttheater Cöpenick, in Lahnstein, wo sie als Mutter Oberin in NON(N)SENS und Janet in BOEING BOEING sehen war. Ebenso wirkte sie bei den Eratheco-Produktionen MORDSWEIBER I und II als Florence und im WILHELMSBADER LEICHENSCHMAUS als Baronesse de la Rochefoucault im Comoedienhaus in Hanau mit. Es folgten viele Produktionen im Rhein-Main Gebiet, u.a. im Frankfurter Autorentheater, Kulturkeller Höchst, Theater auf Tour und im Theater Lempenfieber. Zuletzt stand sie auf der Bühne des Steins Tivoli als Joy in der Musical Komödie SCHWIEGERALARM. Nebenbei ist sie als Klinik-Clown tätig.
In Hanau ist sie seit 2001 aus zahlreichen Inszenierungen bekannt. Zuletzt sah man sie 2018 als Fürstin van Düssel in Die PRINZESSIN AUF DER ERBSE und Minna in DER FROSCHKÖNIG.

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT ⮞Täubchen, ein Waldgeist
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN ⮞Trude Gruwelholt